Verkehrslärm in Rickelrath

Seit vielen Jahren wird das Verkehrsaufkommen auf der Dülkener  Straße in Rickelrath immer mehr und die dadurch verursachte Lärmbelästigung hat stark zugenommen.
Hinzu kommen Straßenbauliche Mängel, (zu tiefliegende Kanaldeckel und schlecht geflickte Flächen in der Fahrbahn) die das Problem verstärken.

Das Thema ist inzwischen auch in der Politik angekommen

Gut ist, dass das Thema mittlerweile bei der Politik angekommen ist und es zum Thema im Stadtrat in Wegberg wird. Das Ratsmitglied Marc Ostendorp hat sich dem Thema angenommen und in die politische Diskussion gebracht. Im Internet ist nach zu lesen, welche politische Partei sich dem Thema befasst und welche nicht!
Es ist zu hoffen, dass die anderen Parteien, die im Stadtrat in Wegberg vertreten sind, sich auch ernsthaft mit dem Thema beschäftigen.

Es liegt an uns, ob wir dieses Thema am „Kochen“ halten und uns nicht damit abspeisen lassen, „es ist nichts zu machen“, weil es eine Landstraße ist.

„ Geht nicht – gibt’s nicht“

Ein Werbemoto einer ehemaligen Baumarktkette lautete: „ Geht nicht – gibt’s nicht“!

Das Thema ist ein langfristiges und wir vom Angerdorf Verein werden dran bleiben und genau beobachten, wer uns dabei unterstützt.
Wenn wir das nicht ins Gespräch bringen und auch nachfragen, wird nichts passieren. Es wird sicherlich keine schnelle Lösung geben, aber, “ steter Tropfen höhlt den Stein“!

Auch Jede und Jeder von uns kann etwas tun, damit das Thema lebendig bleibt.
Ideen und Anregungen sind willkommen.
Das Ganze ist sicherlich auch ein Thema für eine der nächsten Dorfversammlungen, die hoffentlich bald mal wieder stattfinden können.

Feststeht:

Verkehrslärm macht krank und das schadet der Lebensqualität in unserem schönen Angerdorf.

Wir werden Euch auf dem Laufenden halten.

Angerdorf Rickelrath e.V.

Wilfried Reiners

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.